Vorlage Anleitungen (Kopie)

Für Kurse, Präsenzveranstaltungen und Lernpfade können Zertifikatsvorlagen erstellt und zentral verwaltet werden.
Wie Sie eine Zertifikatsvorlage erstellen und verwenden, wird in der folgenden Anleitung detailliert beschrieben.


Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Wechseln Sie in der Verwaltung über "Lernmanagement - Schulungen - Zertifikate(1.1) in die Übersicht der Zertifikatsvorlagen.



  2. Wählen Sie dort "Neu" und anschließend "Neues Zertifikat für Kurse/Lernpfade" (1.1) oder "Neues Zertifikat für Präsenzveranstaltungen(1.2).

    Die Zertifikate für Kurse/Lernpfade und Präsenzveranstaltungen unterscheiden sich lediglich in den zur Verfügung stehenden Variablen zur Textindividualisierung.

    Die Vorgehensweise wird hier exemplarisch anhand von Zertifikaten für Kurse/Lernpfade beschrieben.



  3. Auf der "Neues Zertifikat für Kurse/Lernpfade erstellen" Seite können Sie nun ein neues  Zertifikat für Kurse/Lernpfade erstellen.
    Über die Option "Aktiv" (3.1) können Sie das Zertifikat aktivieren bzw. deaktivieren. 

    Nur aktive Zertifikate können in Kursen/Lernpfaden/Präsenzveranstaltungen ausgewählt werden. Solange ein Zertifikat einer Veranstaltung zugewiesen ist, kann es nicht deaktiviert werden.

    Unter "Name(3.2) geben Sie den Namen der Zertifikatsvorlage an.

    Das Zertifikat können Sie dann, wenn es "aktiv" ist, beim Bearbeiten eines Kurses im Tab "Zertifikat" unter "Zertifikatsvorlage verwenden" auswählen.
    Analog gilt dies für Lernpfade und Präsenzveranstaltungen.

    Im "Inhalte"-Editor (3.3) können Sie mit Hilfe der Variablen den gewünschten Zertifikatstext erstellen.

    Welche Variablen Ihnen für diese Vorlage zur Verfügung stehen und wie Sie verwendet werden entnehmen Sie der "Hilfe(3.4).



  4. Nachdem Sie den Inhalt des Zertifikats erstellt haben können Sie unter "Hintergrundbild auswählen(4.1) eine Vorlage auswählen.

    Alternativ können Sie über "eigenes Hintergrundbild hochladen(4.2) ein eigenes Hintergrundbild mit z.B. dem Firmenlogo hochladen. 
    Bitte beachten Sie die Empfehlungen bezüglich Ausrichtung, Auflösung und Format für das Hintergrundbild.

    Über "Hintergrundbild-Deckkraft(4.3) können Sie die Deckkraft des Hintergrundbildes einstellen.
    Unter "Ausrichtung(4.4) können Sie zwischen Hoch-, und Querformat wählen.
    Nachdem Sie die Vorlage über "Speichern(4.5) gespeichert haben können Sie sich über den Button "Vorschau(4.6) eine Vorschau des Zertifikats im PDF-Format erstellen.

    In dieser Vorschau können nicht alle Variablen gesetzt werden, da sie an dieser Stelle nicht bekannt sind. Das Zertifikat enthält also "Lücken".
    Wenn Sie eine Zertifikatsvorschau aus dem Kurs heraus erstellen, werden fast alle Variablen gesetzt und Sie haben eine bessere Vorstellung darüber, wie ein echtes Zertifikat eines Benutzers aussieht. 



  5. Nach dem Speichern wechseln Sie wieder auf die Übersicht der Zertifikatsvorlagen. Dort ist nun Ihr Zertifikat mit den wichtigsten Informationen aufgelistet.
    Zusätzlich können Sie sich über das "Zahnrad", wie bekannt, eine "Vorschau(5.1) erstellen lassen.
    Über "Bearbeiten(5.2) können Sie die Vorlage jederzeit wieder bearbeiten.
    Wenn Sie eine Vorlage als Basis für weitere Vorlagen verenden möchten, können Sie die Original-Vorlage "Duplizieren(5.3) und das Duplikat nach Ihren Wünschen anpassen.
    Letztendlich können Sie die Vorlage, falls sie keiner Schulung zugewiesen ist, über "Löschen(5.4) wieder löschen.