Vorlage Anleitungen (Kopie)

Nachdem Sie einen Kurs mit den grundlegenden Informationen und Einstellungen (z.B. Anhänge, Zertifikat, etc.) erstellt haben können Sie ihn mit (Lern-)Inhalten füllen. Zur Auswahl stehen Video oder Youtube- bzw. Vimeo-Links, Audio, Dokumente, Text, SCORM, xAPI cmi5 (Beta), Webinare und Tests.

Am Ende wird beschrieben wie der Kurs mit Lerninhalten dem Teilnehmer angezeigt und wie er im Schulungskatalog dargestellt wird.

Hier wird exemplarisch das Erstellen eines "Video" Kurselementes beschrieben. Auf diese weiße werden alle Kurselemente erstellt.

Die Besonderheiten der Kurselemente SCORM, xAPI cmi5, Webinar und Test werden in gesonderten Anleitungen beschrieben. 


Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Wechseln Sie zunächst über "Verwalten - Lernmanagement - Schulungen - Kurse(1.1) in die Kursübersicht und wählen beim gewünschten Kurs "Zahnrad - Bearbeiten(1.2).



  2. Anschließend wechseln Sie zum Reiter "Curriculum". 
    Da die (Lern-)Inhalte in Kapitel gegliedert werden, müssen Sie zuerst ein neues Kapitel über "Neues Kapitel(2.1) anlegen.


    Falls Sie in diesem Kurs Kapitel aus anderen Kursen einbinden möchten, können Sie dies über den Button "Kapitel aus Kurs kopieren(2.2) machen.
    Es öffnet sich der Dialog "Kapitel aus Kurs kopieren" mit einer Liste von Kapiteln aller Kurse. Hier können Sie sich ein Kapitel aussuchen und mit "Übernehmen" in den Kurs einfügen.

    Für ein "Neues Kapitel" öffnet sich der Dialog in dem Sie unter "Kapitelname(2.3) einen aussagekräftigen Namen für das neue Kapitel angeben und die Angaben mit "Speichern" übernehmen.



  3. Das Kapitel wird nun erstellt und aufgeklappt, so dass darin direkt neue (Lern-)Inhalte erstellt werden können.
    Hier können Sie nun über "Neues Kurselement(3.1) ein neues Kurselement erstellen.


    Falls Sie in diesem Kapitel Kurselemente aus anderen Kursen einbinden möchten, können Sie dies über den Button "Kurselement aus Kurs kopieren(3.2) machen.
    Es öffnet sich der Dialog "Kurselement kopieren" mit einer Liste von Kurselementen aller Kurse. Hier können Sie sich ein Kurselement aussuchen und mit "Übernehmen" in das Kapitel einfügen.
    Um das gewünschte Kurselement schneller zu finden haben Sie hier zusätzlich die Möglichkeit über die Dropdown-Box nach der "Art(3.3) des Kurselements vor zu filtern.


    Für ein "Neues Kurselement" öffnet sich der Dialog in dem Sie unter "Name des Kurselements(3.4) einen aussagekräftigen Namen für das neue Kurselement angeben.
    Anschließend wählen Sie die "Art des Kurselementes(3.5) aus. Es stehen Ihnen zurzeit folgenden Kurselemente zur Auswahl:  
    Video (inkl. Youtube/Vimeo Links), Audio, Dokument, Text, SCORM, xAPI cmi5, Webinar und Test.
    Übernehme Sie die Angaben mit "Speichern".

    Hier wird exemplarisch das Erstellen eines "Video" Kurselementes beschrieben. Auf diese Weise werden alle Kurselemente erstellt.
    Die Besonderheiten der Kurselemente SCORM, xAPI cmi5, Webinar und Test werden in gesonderten Anleitungen beschrieben.



  4. Das "Video" Kurselement wird nun erstellt und aufgeklappt, so dass Sie es direkt weiter bearbeiten können.
    Unter "Beschreibung(4.1) können Sie nun einen beschreibenden Text über den Inhalt des Kurselements angeben.
    Das Video können Sie unter "Videodatei(4.3) entweder aus dem "Medienpool", per "Drag&Drop" oder über die "Datei-Auswahl" hinzufügen. 
    Alle Angaben übernehmen Sie mit "Video speichern".

    Die Videodatei wird für die Darstellung unterschiedlicher Auflösungen intern umgewandelt.
    Erst nachdem die "Aufarbeitung" abgeschlossen ist, können Sie für das Video ein "Vorschaubild" (4.2) auswählen.
    Hierbei stehen Ihnen das Kurs Vorschaubild (4.a) und 3 aus dem Video erstellte Vorschaubilder (4.b) zur Auswahl.
    Alternativ können Sie über "
    eigenes Vorschaubild hochladen(4.c) ein eigenes Vorschaubild hochladen.
    Bitte beachten Sie die Empfehlungen bezüglich Auflösung und Format für das Vorschaubild.

    Anstatt einer Videodatei können Sie unter "Vimeo/Youtube Link(4.4) einen Link zu einem  Youtube- bzw. Vimeo-Video angeben. Dieses Youtube- bzw. Vimeo-Video wird dann wie ein eigenes Video im Kurselement abgespielt.



  5. Ein fertig erstellter Kursinhalt könnte nun wie folgt aussehen.
    Die Kapitel lassen sich über das jeweilige "Pfeilkreuz(5.1) in ihrer Reihenfolge verschieben und können über den entsprechenden "Mülleimer(5.2) gelöscht werden.
    Gleiches gilt für die Kurselemente, auch diese lassen sich über das jeweilige "Pfeilkreuz(5.3) in ihrer Reihenfolge verschieben und können über den entsprechenden "Mülleimer(5.4) gelöscht werden.





Darstellung für den Teilnehmer und in der Vorschau

Sie als Bearbeiter bzw. Ersteller des Kurses können sich über "Zahnrad - Vorschau" anschauen wie der Kurs für einen zugewiesenen Benutzer dargestellt wird.



Die Darstellung im Schulungskatalog unterscheidet sich gegenüber der für zugewiesene Benutzer ein wenig, die angezeigten Informationen sind jedoch fast die gleichen.