Vorlage Anleitungen (Kopie)

Mit dem Kurselement "Test" können Sie z.B. den Lern- bzw. Wissensstand der Teilnehmer für jedes Kapitel und als Abschlusstest für den ganzen Kurs überprüfen.

Hier wird beschrieben wie Sie einen Test erstellen und Fragen hinzufügen.
Danach wird gezeigt wie ein Teilnehmer den Test durchführen kann und welche Auswirkungen die Test-Einstellungen auf das Testergebnis bzw. ggf. die Ausstellungen eines Zertifikats haben.

Wie Sie ein Kapitel und Kurselement erstellen entnehmen Sie bitte der Anleitung: 


Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Nachdem Sie im "Curriculum" des Kurses in einem Kapitel "Neues Kurselement" gewählt haben öffnet sich der Dialog "Neues Kurselement erstellen". Gegeben Sie unter "Name des Kurselementes" (1.1) einen aussagekräftigen Namen für den Test an. Anschließend wählen Sie unter "Art des Kurselementes" (1.2) das Kurselement "Test" aus und bestätigen mit "Speichern".



  2. Das "Test" Kurselement wird nun erstellt und aufgeklappt, so dass Sie es direkt weiter bearbeiten können.
    Unter "Name(2.1) wird der von Ihnen zuvor festgelegte Name des Tests angezeigt. Über die "Beschreibung(2.2) können Sie dem Teilnehmer weitere Informationen zum Test geben. Zusätzlich haben Sie folgenden Einstellmöglichkeiten:
    a. "Anzahl der Punkte zum Bestehen(2.3): Hier legen Sie die Mindestanzahl der Punkte, die ein Teilnehmer zum Bestehen des Tests benötigt, fest. Je Frage können Sie angeben wie viele Punkte ein Teilnehmer bei richtiger Antwort erhalten kann. Die maximal zu erreichende Punktzahl wird automatisch aus allen Fragen des Tests ermittelt und erscheint als Angabe hinter der von Ihnen gewählten Mindestpunktzahl. Die "Anzahl der Punkte zum Bestehen" stellen Sie  ein, nachdem Sie alle Fragen angelegt haben.
    b. "Max. Anzahl an Versuchen(2.4): Geben Sie hier die Versuche ein, die ein Teilnehmer maximal zur Verfügung hat, um den Test erfolgreich abzuschließen. Wenn Sie keinen Wert eingeben, kann der Test beliebig oft wiederholt werden.
    c. "Bestehen zum Weitergehen?(2.5): Durch das Setzen dieser Option kann der Teilnehmer des Kurses nur dann mit dem Kurs fortfahren, wenn er die "Anzahl der Punkte zum Bestehen() erreicht hat.
    d. "Fragenreihenfolge zufällig?(2.6): Mit dieser Option wird die Reihenfolge der Fragen bei jeder Durchführung zufällig festgelegt.
    e. "Prüfungsergebnis bestätigen?(2.7): Beim Setzen dieser Option wird der Teilnehmer des Tests, nachdem er das Ergebnis gesehen hat, aufgefordert zu bestätigen, dass er das Testergebnis gesehen hat.
    f. "Nichtbestehen gilt auch für den Kurs(2.8): Hiermit können Sie festlegen, ob der gesamte Kurs als nicht bestanden gewertet wird, wenn der Teilnehmer den Test nicht bestanden hat. Hierbei sind die Optionen "Anzahl der Punkte zum Bestehen(2.3) und "Max. Anzahl an Versuchen(2.4) zu beachten.

    Der Teilnehmer erhält kein Zertifikat, wenn mit dieser Option ein Test und dadurch dann auch der gesamte Kurs nicht bestanden wurde!

    g. "Zeitbeschränkung(2.9): Hier können Sie die Bearbeitungszeit, die einem Teilnehmer für den Test zur Verfügung steht, begrenzen. Wenn Sie hier keinen Wert oder „0“ eingeben, hat der Benutzer unbegrenzt Zeit zum Bearbeiten.
    Übernehmen Sie alle Einstellungen mit "Test speichern".



  3. Nachdem Sie die grundlegenden Einstellungen für den Test vorgenommen haben, legen Sie über "Neue Frage(3.1) eine neue Frage an.

    Falls Sie in diesem Test eine Frage aus dem Fragenpool verwenden möchten, können Sie über "Frage aus dem Fragenpool(3.2) den Fragenpool aufrufen
    Um die Suche nach der gewünschten Frage zu vereinfachen, können Sie über die Dropdown-Box "Alle Fragen-Typen(3.a) einen Fragentyp vorselektieren, ein oder mehrere Schlagworte (3.b) auswählen und nach dem Fragentext filtern. Die gewünschten Fragen markieren Sie dann über die Kästchen (3d) und übernehmen diese mit "Fragen übernehmen".


  4. Es wird per Standard eine "Multiple Choice" Frage angelegt, die Sie direkt weiter bearbeiten können.
    Über die Dropdown-Box (4.1) können Sie den Fragentyp ändern. Es stehen Ihn folgende Typen zur Verfügung, weitere Informationen und Anwendungsbeispiele zum jeweiligen Typ werden Ihnen über das "Fragezeichen(4.3) angezeigt.

    Lückentext: Ein Lückentext ist ein Text, in dem Buchstaben, Silben, Wörter oder Satzteile ausgelassen wurden. 

    Mit Datei antworten: Eine Mit Datei antworten Frage wird verwendet, wenn eine manuelle Auswertung der gegebenen Antworten notwendig ist. Hier wird dem Benutzer eine Frage angezeigt, die er mit einer von ihm hochgeladenen Datei beantworten kann. Hierbei kann es sich z.B. um eine Textdatei, aber auch ein anderes Dateiformat, wie zum Beispiel Excel handeln.

    Multiple Choice: Bei Multiple Choice Fragen stehen dem Benutzer zu einer Frage mehrere vorformulierte Antworten zur Auswahl. Er kann keine, eine oder mehrere auswählen.

    Single Choice: Bei Single Choice Fragen stehen dem Benutzer zu einer Frage mehrere vorformulierte Antworten zur Auswahl, von denen er aber nur eine auswählen kann.

    Freitext: Eine Freitext Frage wird verwendet, wenn eine manuelle Auswertung der gegebenen Antworten notwendig ist. Hier wird dem Benutzer eine Frage angezeigt, die er direkt in einem Textfeld beantworten kann.

    Freitext mit Musterlösung: Diese Frage erlaubt die Eingabe einer Antwort auf eine Freitext-Frage, ohne dass diese überprüft wird. Der Benutzer bekommt sofort nach der Abgabe seiner Antwort die Musterlösung angezeigt und die gesamte Punktzahl gutgeschrieben.

    Geben Sie unter (4.2) die mit dieser Frage erreichbare Punktzahl an. Diese wird für die Berechnung der maximal zu erreichenden Punktzahl des gesamten Tests verwendet.
    Unter "Schlagworte(4.4) können Sie eine Frage mit einem oder mehreren Schlagworten "kategorisieren". Dies hilft Ihnen später eine Frage im Fragenpool schneller zu finden.
    Im "Fragentext(4.5) geben Sie die eigentliche Frage ein. Dieser wird nach dem Speichern im Kopf der Frage angezeigt.
    In dem Feld "Musterlösung(4.6) können Sie eine Musterlösung der Frage angeben. Diese wird dem Teilnehmer, nachdem er den Test fertig ausgefüllt und beendet hat, angezeigt. 
    Wenn Sie eine Frage in anderen Tests verwenden möchten, können Sie diese über "In den Fragenpool(4.11) in diesen übernehmen. In einem anderen Test können Sie dann diese Frage über "Frage aus dem Fragenpool(3.2) in den Test übernehmen. 

    Speziell für "Multiple Choice" und "Single Choice" stehen Ihnen "Antworten" zur Verfügung. Sollten Sie weitere Antworten benötigen können Sie diese über "Neue Antwort(4.12) hinzufügen. Geben Sie im Feld "Antwort(4.7) die Antwort ein und markieren die richtige über die Kästchen (4.8). Bei "Multiple Choice" können Sie mehrere richtige Antworten markieren, bei "Single Choice" nur eine. Über das "Pfeilkreuz(4.9) können Sie die Reihenfolge der Antworten ändern. Über den "Mülleimer(4.10) können Sie eine Antwort auch wieder löschen. 

    Übernehmen Sie alle Angaben mit "Frage speichern".



  5. Eine "Multiple Choice" Frage könnte beispielsweise wie folgt aussehen:



  6. Ein Test könnte beispielsweise so aussehen. 
    Über das "Pfeilkreuz(6.1) können Sie die Reihenfolge der Fragen ändern. Über den "Mülleimer(6.2) können Sie eine Frage auch wieder löschen.





Darstellung für den Teilnehmer

  1. Wenn keine Einstellungen im Test vorgenommen wurden, wird dem Teilnehmer beim Aufruf des Tests ein einfacher Dialog angezeigt und er kann ihn über "Starten" durchführen. 


    Wurde eine "Zeitbeschränkung" angegeben, wird zusätzlich der Hinweis (1.1) angezeigt. 
    Bei der "Max. Anzahl an Versuchen" wird der Hinweis (1.2) angezeigt.


  2. Für den Teilnehmer sieht der Test dann wie folgt aus. Er kann nun seine Antworten markieren und schließt den Test mit "Senden" ab.
    Wenn eine "Zeitbeschränkung" angegeben wurde, wird das "Zeitlimit(2.1) angezeigt und die Zeit runtergezählt.
    Unter "Punkte zum Bestehen(2.2) werden die "Anzahl der Punkte zum Bestehen" und die "maximal erreichbaren Punkte" angezeigt. Wurde "Anzahl der Punkte zum Bestehen" nicht gesetzt, ist der Wert "0" und der Test wird immer bestanden, egal wie viele Punkte der Teilnehmer erreicht hat. 
    Bei gesetzter "Max. Anzahl an Versuchen" werden unter "Versuch(2.3) der aktuelle Versuch und die maximal möglichen Versuche angezeigt. Wenn keine "Max. Anzahl an Versuchen" angegeben wurde, werden die Versuche einfach hochgezählt. 




Testergebnisse bei unterschiedlichen Einstellungen

  1. Keine Einstellungen wurden vorgenommen:
    Der Test gilt in jedem Fall als "Erfolgreich bestanden(1.1)
    Dem Teilnehmer wird neben seiner Lösung die "Musterlösung(1.2) angezeigt und zusätzlich wird, wenn alle anderen Kurselemente "erledigt" sind, das Zertifikat ausgestellt.



  2. Nur die "Anzahl der Punkte zum Bestehen" wurde gesetzt:
    Der Test gilt als "Nicht bestanden(2.1) wenn die "Anzahl der Punkte zum Bestehen(2.2) nicht erreicht wurden. 

    In diesem Fall gilt der gesamte Kurs aber trotzdem als "bestanden" und dem Teilnehmer wird neben seiner Lösung die "Musterlösung(2.3) angezeigt. 
    Zusätzlich wird, wenn alle anderen Kurselemente "erledigt" sind, das Zertifikat ausgestellt



  3. Die "Anzahl der Punkte zum Bestehen" und "Nichtbestehen gilt auch für den Kurs" wurden gesetzt:
    Der Test gilt als "Nicht bestanden(3.1) wenn die "Anzahl der Punkte zum Bestehen(3.2) nicht erreicht wurden. 

    In diesem Fall gilt der gesamte Kurs als "nicht bestanden" und dem Teilnehmer wird neben seiner Lösung die "Musterlösung(2.3) angezeigt. 
    Es wird KEIN Zertifikat ausgestellt, auch dann nicht, wenn alle anderen Kurselemente "erledigt" sind.